Angebote zu "Ellen" (10 Treffer)

Das große Gesundheitsbuch der heiligen Hildegar...
2,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Hildegard´s Spiritual Music als eBook Download ...
16,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,49 € / in stock)

Hildegard´s Spiritual Music: Elizabeth Ellen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.06.2019
Zum Angebot
Gesund und schmackhaft kochen mit der Heiligen ...
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Gesunde Haut als eBook Download von Ellen Heidb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Gesunde Haut:Nach Hildegard von Bingen. 1. Auflage Ellen Heidböhmer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Besucher aus dem Jenseits: Geister-Schocker 21,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcel! Ich kann nicht mehr! Das Böse ist stärker - die Geister aus dem Jenseits haben mich besiegt. Ich schreibe Dir noch diese Zeilen, damit Du weißt, warum ich von Dir gehe. Sobald diese grauenhaften Schauergestalten wiederkommen, mache ich Schluss! Ich habe die Hölle durchlitten, schlimmer kann es nicht mehr werden. Ich glaube, ich fühle sie bereits! Ich werde...´´ An dieser Stelle brach der Abschiedsbrief von Odile Vincent an ihren Mann ab. Nachbarn hörten am 11. März am frühen Abend grässliche Schreie aus dem Haus am Stadtrand von Reims dringen. Ehe ihr jemand zu Hilfe kommen konnte, stürzte sich Odile Vincent vom Dach ihrer Villa. Sie war auf der Stelle tot. Die Polizei kam nach einer kurzen Untersuchung zu dem Ergebnis, dass es sich einwandfrei um Selbstmord handelte. Die Akten wurden geschlossen. Die schreckliche Wahrheit kam nicht an den Tag. Hörspiel nach einem Roman von Bob Collins mit Marie Bierstedt, Philipp Schepmann, Jens Wendland, Walter Gontermann, Hildegard Meier, Oliver Baumann und Danny Elle. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Marie Bierstedt, Philipp Schepmann, Jens Wendland, Walter Gontermann, Hildegard Meier. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/truh/000072/bk_truh_000072_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Sorge: Arbeit, Verhältnisse, Regime
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sorge und Sorgearbeit sind in ihrer Gefährdung zu gesellschaftlich und soziologisch bedeutsamen Themen geworden. In internationalen Sozialdiagnosen und Weiterführungen des Forschungsstandes vermisst der Sonderband der Sozialen Welt das Forschungsfeld neu und nimmt Ursachen der Veränderungen wie Herausforderungen für die Soziologie in den Blick. Die Autoren: Ursula Apitzsch, Erna Appelt, Brigitte Aulenbacher, Jim Barry, Regina Becker-Schmidt, Orly Benjamin, Elisabeth Berg, Monica Budowski, John Chandler, Diego Compagna, Maria Dammayr, Klaus Dörre, Martin Ehrlich, Thorsten Euler, Michael D. Fine, Eva Fleischer, Ute Gerhard, Peter Hammerschmidt, Tine Haubner, Cornelia Klinger, Ellen Kuhlmann, Christa Larsen, Helma Lutz, Rianne Mahon, Michael Meuser, Elena Moore, Martha C. Nussbaum, August Österle, Ewa Palenga-Möllenbeck, Birgit Pfau-Effinger, Sara Picchi, Romy Reimer, Birgit Riegraf, Yayoi Saito, Sebastian Schief, Jeremy Seekings, Karen Shire, Annamaria Simonazzi, Hildegard Theobald, Joan Tronto.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Über Bord
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nonnenkloster nennen die Leute das Haus, in dem Amalia, Ellen und Hildegard wohnen. Ein idyllisches Zuhause - bis zu dem Tag, als es klingelt und ein Halbbruder vor der Tür steht. Man sticht gemeinsam in See, um sich näher kennenzulernen. Über Bord geht dabei so allerlei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Kirchenfenster und Glasarbeiten, Teil 1
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Farbige Arbeiten aus Glas zählen zu den schönsten Kunstwerken überhaupt, die das Himmlische Jerusalem zeigen. Das liegt wohl daran, dass die Künstler mit diesem Material mehr Möglichkeiten und Freiheiten besitzen, als bei Stein- oder Textilarbeiten und natürlich an dem Licht, das Glaswerke in einer feierlichen Helligkeit präsentiert. Unzählige Kathedralen, Kirchen und Klöster besitzen Werke mit dem Himmlischen Jerusalem, vor allem in Deutschland, aber auch Frankreich und Großbritannien. Diese Sammlung möchte eine kleine Auswahl von besonders schönen oder wertvollen Arbeiten aus ganz Europa vorführen und würdigen. Im Gegensatz zu vielen anderen Kunstwerken haben Glasfenster in Kirchen den Vorteil, dass sie meist öffentlich, ohne viel Aufwand, besichtigt werden können. Aus der Spätantike ist keine Darstellung mit dem Thema Jerusalem in Glas überliefert. Mittelalterliche Darstellungen des Himmlischen Jerusalem in Glas waren nicht gerade häufig, so dass beispielsweise die Kathedrale zu York diesbezüglich einen besonderen Glücksfall darstellt. Im Zuge der Marienverehrung wuchs dann das Interesse an einer Jerusalemsdarstellung (als Himmelspforte, porta coeli, oder als Gottesstadt, civitas dei) ab dem 16. Jahrhundert merklich an. Eine überaus große Zahl von Künstlern hat schließlich im 20. Jahrhundert das Himmlische Jerusalem in Glas dargestellt, darunter Arbeiten von Heinz Borchers, Valentin Feuerstein, Gottfried Zawadzki, Hildegard Bienen, Robert Köck, Alain Makaraviez, Isabel Piczek, Pieter Wiegersma, Karl-Martin Hartmann, Adolf Saile, Anna-Dorothea Kunz-Saile, Eugen Keller, Maria Bilger-Biljan, James Powell, Johan Thomas Skovgaard, Rudolf Yelin, Elisabeth Coester, Albert Birkle, Albert Burkart, Renate Ivan, Chris Wallis, Tim Lewis, Ellen Kharade, Franz Bettingen - mit vielen dieser Künstler war ich in den letzten Jahrzehnten im Austausch, um etwas über die Herstellung und Intention ihrer Fenster zu erfahren. Es gibt heute so gut wie keine Stadt, in der sich nicht doch ein Himmlisches Jerusalem in Glas finden lässt. Nach dem Zweiten Weltkrieg bot die Apokalypse ein Interpretationsangebot für das eigene Leid, in ganz Europa entstanden zahlreiche Arbeiten. Kunst spiegelt eben stets die Zeitstimmung, und das Erfreuliche am Thema ist, dass das Neue Jerusalem ein überaus positiver, schöner und glücklicher Endpunkt ist, der keinerlei Schrecken, sondern Hoffnung und Zuversicht ausstrahlt. Tausende von Kirchenfenstern auf der ganzen Welt belegen dies.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot